Jung und Geil…

Haziran 5, 2021 0 Yazar: admin

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Anal

Jung und Geil…*Diese Geschichte ist mein Eigentum, bitte geht pfleglich damit um DANKESCHÖN!!!…Ich war damals noch brutal jung und hatte immer einen Dauerständer, aber noch keine richtigen Haare am Sack, als mich mein älterer Nachbar fragte, ob ich Lust hätte mit ihm zum Kondom Automaten zu gehen!?Es war Sommer, wir hatten Ferien und die Langeweile war gerade wieder auf dem Vormarsch also warum nicht!Er und sein älterer Bruder wohnten damals 1 Etage über uns und waren schon voll in der Pubertät, was dazu führte, das sie einfach irgendwas ficken wollten, was ein Loch hatte, eng war und willig! Dementsprechend waren auch ihre Gespräche untereinander wie ich schon öfter mitbekommen hatte!Ich ging dann also einfach mit und ließ mich überraschen was noch kommt! Der Kondomautomat stand Natürlich gut für alle sichtbar am Kiosk und ich traute mich nicht mit hinzugehen also machte Roman es alleine und zog die Kondome aus dem Automaten, anschließend gingen wir danach in den Wald, da wir Dort schon einige Stellen kannten, wo wir ungestört wären und keine Angst haben müssten, erwischt zu werden!Ich muss dazu sagen,Ich habe schon meine ersten schwulen Erfahrungen gemacht im Ferienlager und meine Finger einem Freund so tief in den Arsch gesteckt wie es nur ging, und dann 2 aber bei 3 war Schluss! Dasselbe machte er bei mir dann, bis ich vorne anfing zu tropfen! Er staunte, nahm etwas auf die Finger und leckte es ab, das machte ihn so geil das er ohne Vorwarnung seinen blanken Schwanz an mein jungfräulichen Rosette ansetzte und mit einem Ruck in meiner Arschvotze eindrang während ich laut aufstöhnte! ‘Ey, du Schwein!” War alles was ich rauspressen konnte und presste eine schon vorgedehnte Rosette gegen seinen doch schon stattlichen Schwanz! Erst langsam dann immer mehr ohne Rücksicht fickte er mich, den Jungen der fast noch keine Schambehaarung hat, aber sich fester und fester auf seinen Riemen schiebt aber was jetzt kommen sollte war was ganz anderes!Jetzt, im Wald angekommen zeigt mir Roman seine Latte und ich bekam Angst! Das Teil war doppelt so groß wie meiner und hatte einen leichten Knick nach unten, “den bursa escort kriege ich garantiert nicht rein!” Schoss es mir durch den Kopf als ich ihn sah!Vorne war er schon ganz Nass und Roman wichste ihn Xtra langsam damit ich alles sah! Dann zog er sich das Gummi über und zeigte mir wie es geht und worauf ich achten muss!Er befahl mir meine Hose auszuziehen und ich tat es!Dann kam er näher und musterte mich!”Wow hast du nen süßen Arsch” sprach er und zog mir die Rosette auseinander bis es nicht mehr ging!Er zog seine Rotze hoch und spuckte mir voll auf den Eingang, ich war etwas unsicher und wusste nicht was geschieht, da packte er mich von hinten, zog mich zurück und setze sich!Während er das tat, packte er mich am Schwanz und ich spürte als er anfing mich zu wixxen, das seine Eichel schon leicht in mir drin war und er mich stärker und stärker auf sein Schwanz drückt!Aber ich verkrampfte und er kam nicht weiter rein mit seinem bestimmt 18×6 und der dicken Rosa Eichel!”Lass locker!” Zischte Roman mich an aber ich war wie erstarrt!”Huste Mal!!!” Sprach Roman und ich fragte “warum???””Mach einfach, wirst schon sehen!!!”Ich tat wie er sagte und hustete, danach schrie ich auf!Mit einem Ruck drückte er mich brutal auf seinen Kolben und dieser rutscht bis Anschlag in mir rein!Ich jammerte war aber auch soo Geil das ich mich nicht wehren konnte!Roman fing langsam an mich zu ficken und war wohl hin und her gerissen von Geilheit und Mitleid, als er merkte daß ich seinen fetten Schwanz nur mit Mühe bearbeitet kriege!”Versuch mein Rohr rauszudrücken wie ne Wurst beim Kacken, richtig mit Druck!”gab Roman mir den Tipp und ich presste so fest ich könnte in der Hoffnung, ich kriege ihn rausgedrückt und könnte kurz verschnaufen aber weit gefehlt! “Jaaaa, jetzt wird’s geil du kleines Fickstück;” und auch ich spürte das sich das unangenehme ziehen in ein wohliges rein und raus Gleiten veränderte, es wurde erträglicher und ich presste so fest ich konnte weiter!”Aaaaahhh, jaaaa mmhh!” kamen nur noch über meine Lippen und Roman wixxte mich dabei immer schneller hörte aber auch immer wieder abrupt auf bis ich an einem bursa escort bayan Punkt kam, wo sein Schwanz irgendein Punkt in mir traf, das ich dachte ich muss platzen aber kann nichts abpumpen, nur klare Flüssigkeit tropft aus meiner Spitze und Roman auf die Eier, die wirklich 3x so dick waren wie meine damals! Er war aber auch schon 16 Jahre Alt und sein Bruder Mario schon 17 Jahre Alt! Mit Mario hatte ich nur Mal vorher zusammen gewixxt als wir eine Porno Zeitschrift im Altpapier gefunden hatten und in unserem Versteck die Seiten durchblätterten,während wir da saßen und nebeneinander am schleudern waren bemerkte Mario das ich Linkshänder bin und rechts von ihm saß!Er schaute mir auf meinen Schwanz der steif vllt. 13×4 hatte und nicht beschnitten war wie seiner und nahm ihn die Hand!Er spielte mit meiner Vorhaut und zog sie vor und zurück bis es nicht mehr ging, ich wusste damals nicht wie mir geschieht, erschrocken aber neugierig auf das neue Gefühl an meinem Riemen!Mario nahm meine Hand und führte sie an seinem wirklich in meinen Augen riesigen Schwanz, ich war etwas ungeschickt und wusste nicht was ich tun sollte als Mario mir sagte das bei seinem blanken Schwanz nichts ohne Schmiere geht!”Rotz dir in die Hand Norman!” Sagte er und ich tat es, er nahm meine Hand und legte sie um sein Glied! Ich konnte ihn mit Daum und Zeigefinger nicht ganz umschließen den fetten Bolzen, so dick war er!Dann fing er an langsam zu wixxen und sagte” so muss Du jetzt weiter machen”Was ich dann auch tat und er fing auch wieder Bei mir an! Ich hielt es aber nicht lange durch und kam aber fast ohne Sperma, nur eine klare Flüssigkeit kam raus!Jetzt war Mario dran, ich nahm beide Hände und rotzte nochmals fett auf seinem Schwanz damit es besser rutscht was er mit einem längeren Seufzer und leichten Zuckungen bestätigte und dann …..”Ich komme… jetzt…aaahh. …”fing sein Schwanz an zu pumpen und ein riesen Schwall Wixxe spritzt mir mitten ins Gesicht und den Haaren, dann noch Einer und noch Einer bis ich Reflexartig den Kopf wegdrehen musste und die Augen schließen!Als ich wieder hinsehe glaube ich nicht was ich escort bursa sehe, von oben bis unten ist alles eingesaut und sein Pimmel ist komplett verschmiert!Ich zog mein Pulli aus und machte mich damit sauber, danach band ich ihn mir um die Hüften und wir machten uns auf den Nachhauseweg! Und jetzt fickt sein Bruder Roman mich gerade so geil, das ich platzen könnte, da passt der Spruch”Es bleibt in der Familie…!”Roman stöhnt immer lauter und sein Kolben wird immer dicker, er stopt kurz und fragte “soll ich dir alles in den Arsch pumpen???” Und “sag, schnell!” Ich war total überumpelt und sagte ” Mach doch!” Er zog ihn raus, machte das Gummi ab und schob ihn wieder rein! 2-3 feste Stöße und schon spüre ich wie etwas warmes feuchtes sich in mir breit macht und seine Eichel pulsierende Schübe abgibt! Er stöhnt und krampft dabei und wixxt mich immer fester so das auch ich mich nicht mehr halten kann und komme wie nie zuvor! Es spritzte richtig in Schüben raus und gab jedes Mal ein Kick wegen dem Gefühl im Po,!Dieser eine Punkt traf immer richtig und rang mir alles ab ich war richtig benommen und brauchte kurz um klar zu kommen und um seinen Schwanz aus meinen Hintern ziehen was mit einem lauten plopp und einen dicken Schwall Wixxe unterstrichen wurde!Ich hockte mich hin und presste so fest ich konnte damit der Rest rausläuft aber er hat so tief abgespritzt, das immer wieder ein dicker Faden aus meiner gedehnten Rosette kommt, jedes Mal wenn ich neu drück!Roman putzte seinen Schwanz ab während er mir dabei zu sah und fing an zu grinsen “Ich habe 2 Wochen nicht gewixxt, das wird dauern bis du leer bist!”und zog sich an!Und da sollte er Recht behalten, auf dem Nachhauseweg lief die ganze Zeit weiter das Sperma aus meiner Rosette, die ja noch geweitet war und Versaute mir die ganze Unterhose so, das schon hinten an der Latzhose ein nasser Fleck zu sehen war, was mir ehrlich gesagt Voll peinlich war!Meiner Mutter habe ich erzählt daß ich beim Schwimmen heute auf der Wasserrutsche, Wasser in den Po bekommen habe und es mir leid tut, das klappte und sie fragte nicht weiter!Ich ging auch sofort duschen und untersuchte mein Po der wieder eng aber noch sehr empfindlich war!Aber das sollte ja auch noch nicht das Ende der Geschichte sein sondern nur der Anfang………..ihr werdet sehen………. bis bald!P.s. Feedback’s Welcome!!!

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32